Akk Hunde
Hund ist was immer wie ein Hund auftritt, auch wenn es ein Schwein ist oder wie ein Reptil aussieht. In Dragon Age gab es Mabari-Kriegshunde und einen solchen als Begleiter zu erhalten war für mich schon ein Grund einen adeligen Krieger zu wählen, immerhin konnte man den Hund dann auch selbst benennen.

In der Star Wars Lore ist der Akk Hund eine interessante Kreatur, er stammt von Haruun Kral, der Heimat Mace Windus. Ähnlich wie Voss ist auch Haruun Kral Ziel eines illegalen Handels mit exotischen Spezies, wobei sich die Akks galaxisweit verbreitet haben dürften.

Das Besondere an den Akk Hunden sind ihre physischen Eigenschaften. Akk besitzen eine Verbindung zur Macht, weshalb auch Jedi-Ritter immer wieder mit einem Akk Hund an ihrer Seite zu sehen sind. Der Schuppenpanzer eines Akk kann sogar Blasterschüssen und Lichtschwerthieben wiederstehen. Das Gebiss eines Akks ist sogar in der Lage Durastahl zu durchdringen, eine entsprechende Beißkraft versteht sich in diesem Fall von selbst. Machtnutzer sind aufgrund der Machtempfänglichkeit ihres treuen Gefährten sogar in der Lage einen Macht-Bund mit diesen zu besiegeln, wie man ihn sonst nur von Meistern und Padawanen oder sich besonders verbundenen Machtnutzern (Geschwister, Geliebte, Eltern und ihre Kinder) kennt.

Kommentieren



castillian, Mittwoch, 4. November 2015, 13:41
Hund ist was immer wie ein Hund auftritt, auch wenn es ein Schwein ist oder wie ein Reptil aussieht.

MADE MY DAY :-)