Genieße die kleinen Dinge (Folge 8) - Ziost



Als Story-Aficionado war ich von Ziost begeistert, denn hier wurde mir wirklich etwas geboten. Man läuft nur eben Gefahr zu übersehen, was Ziost tatsächlich bietet und die entsprechenden Stellen zu skippen ist sehr einfach, auch weil es fast immer auch eine mehr oder weniger klassenneutrale Antwort gibt, die dann auch 8 Mal gleich klingt. Es erstaunt und frustriert mich jedenfalls immer wieder zu lesen, wie Ziost angeblich nichts wert sein soll und überhaupt keinen Bezug zu den Klassen bietet, denn ich war genau davon begeistert, dass Ziost in vertretbarem Ausmaß jeder Klasse einige eigene Dialoge gab. Schade ist das ganze deswegen, weil BioWare aus diesem Ziost-Bashing wieder einmal freudig Konsequenzen ziehen und begeistert einsparen wird. Ich bin den Ziost-Kritikern jedenfalls böse, weil sie das letzte Aufbäumen der Klassenstories nicht gewürdigt und damit selbst zu deren Abschaffung beigetragen haben. Klassen-Story könnte ja auch unabhängig von eigenen Klassen-Quests existieren, indem den Klassen eigene Dialoge geboten werden und das hat man auf Ziost umzusetzen versucht.

Szenen mit klassenspezifischen Dialogen in 'Rise of the Emperor'

Ziost bietet an gleich mehreren Stellen sehr klassenspezifische Dialoge, wobei man auch etwas durchgemischt hat. Dazu später noch mehr. Ziost erschöpft sich jedenfalls nicht daran, dass man als Soldat mit Major und als Jedi mit „Meister Jedi“ angesprochen wird. Zum Abschied ging man noch einmal die extra Meile und lieferte imho eine Story ab, die man sich schon seit 2012 gewünscht hätte, weil sie sehr häufig auf die Hintergrundgeschichten der Charaktere Bezug nimmt.

Am Schiff (8: für jede Klasse eine)
Vitiates Begrüßung in der Lagerhalle (4: Krieger, Ritter, Soldat/Schmuggler/Kopfgeldjäger/Agent, Inqui/Botschafter, die Vitiate weniger bekannten Klassen keine gesonderte Begrüßungsformel)
Lanas/Kovachs Begrüßung (7, kurz: das übliche Meister Jedi usw.)
Kovach Subplot (2: je Fraktion anderweitig bedeutender Subplot)
Die Begegnung mit Meisterin Surro (8: klassenspezifische Antwortmöglichkeiten)
Kurz bei Gefangennahme (7, kurz: das übliche)
Kovachs Verrat (2: je nach Fraktion Lana oder Theron)
Kovachs Tod (2, verschachtelt: das ganze hat ein Nachspiel im Abschlussdialog)
Lanas Verkündung (8: klassenspezifische Antwortmöglichkeit)
Im Turm (8: jede Klasse provoziert Vitiate anders, siehe weiter unten)
Bei den Jedi-Meistern (8: wie in der Lagerhalle eine eigene Begrüßung für jede Klasse, diesmal allerdings für alle)
Abschluss auf Flotte (2: Abschluss der Fraktions-Story)

Besondere Highlights


Vitiates Begrüßungen

In der Lagerhalle
Im Turm

Bereits in der ersten Lagerhalle wird man von Vitiate gegrüßt und je nach Klasse wird man anders willkommen geheißen. Das Besondere hieran ist jedoch, dass die besonderen Beziehungen von Kriegern und Rittern mit einer eigenen Dialog-Zeile gewürdigt werden, ähnlich wie auf Yavin 4, als sich Vitiate auch mit einer Extra-Zeile von seinem ehemaligen Zorn verabschiedete. Vitiate umscheichelt seinen Zorn auf Ziost noch, während er den Ritter offen beleidigt und noch sehr gereizt gegenübertritt. Diese Szene kann man einfach übersehen, weil es ein NPC-Dialog ist, der sich problemlos skippen lässt. Er ist trotzdem da, man hat sich trotzdem die Mühe gemacht und somit zählt er auch. Inquis und Botschafter erhalten allerdings dieselbe Ansprache, was manche bei ihrem 2.-3. Durchlauf über die Bedeutung dieser Szene getäuscht und zum Skippen verleitet haben könnte. Vitiate nennt sie etwas zu ambitioniert. Die Tech-Klassen sind Vitiate egal und das passt auch zur Story, wieso sollte er sich von Normalos fürchten?

Kurz vor dem finalen Showdown im Turm trifft man auf zwei Jedi-Meister, durch welche Vitiate erneut zu einem spricht. An dieser Stelle wird jede der acht Klassen auf ihre eigene Weise gegrüßt und je nachdem ob man die Meister tötet oder nicht unterscheiden sich die Dialoge im Fall der Imps auch noch einmal. Reps werden bei heller Entscheidung als Schoßhündchen der Republik bezeichnet, bei einem Klick auf die dunkle Seite findet Vitiate das ganze interessant. Bei Imps läuft es genauso, nur beschwert sich Vitiate im Fall der Sith bei einer hellen Entscheidung (that’s not the action of a proper Sith-Lord).


Die Begrüßung im eigenen Raumschiff

Auch beim Intro auf den Schiffen wird jede Klasse von Theron bzw. Lana mit ihrem Titel gegrüßt, man geht aber nicht zu weit in die Tiefe. So werden Inquis als Dunkler Lord gegrüßt und nicht als Darth Imperius/Occlus/Nox. Die drei Titel des Inquis spielen im gesamten Ziost-Arc leider keine Rolle.


Surro, Lana und die große Provokation

Bei der ersten Begegnung mit Meisterin Surro besteht die Gefahr den Klassen-Bezug zu übersehen, weil man drei Antwortmöglichkeiten auf Surros/Vitiates Vorstellung bekommt. Meiner Erinnerung nach sind zwei davon je Klasse unterschiedlich, wobei es zu wirklich extrem typischen Sequenzen kommen kann. Schmuggler können mit Vitiate/Surro sogar FLIRTEN: https://pfannenstiel.blogger.de/stories/2498131/

Etwas später kommt es nach der Begegnung mit dem Monolithen zu einer weiteren Szene in der man voll in character antworten kann und nach Lanas Ankündigung, dass sich Vitiate womöglich vor dem Spieler fürchtet eine Klassen-Antwortmöglichkeit erhält. Im Fall des Schmugglers:

Im Turm angekommen beginnt man schließlich eine planetenweite Übertragung, mit der man Vitiate weiter provozieren will und zum Showdown zu locken verhofft. In dieser Szene ist wirklich jede Klasse sie selbst, vom stocksteifen Jedi-Ritter, über den disziplinierten Soldaten, bis zum humorvollen Kopfgeldjäger und arroganten Inquisitor.


Der Kovach-Subplot

Mir persönlich hat es auf Ziost auch der Kovach-Nebenplot angetan. Mehr solche Nebenplots für die eigene Fraktion wären interessant gewesen. Die Möglichkeit Kovac unbehelligt zu lassen, zu töten oder zu verraten und dann entweder laufen oder von Lana ermorden zu lassen (nur Imps) entsprach genau dem was ich mir von BioWare erwarten würde. Die verschachtelten Möglichkeiten des Kovach-Plots waren für mich bereits Grund genug Ziost mehrfach zu laufen, weil ich weiß, dass sich jeder meiner Chars in diesem Fall anders entscheiden würde.

Die Möglichkeiten sind (als Imp):
Kovach unbehelligt lassen (woraufhin er von Lana versetzt wird)

Kovach zu töten und nichts zu erklären (was Lana irritiert)
Kovach zu töten und ihn als Verräter zu bezeichnen
Kovach zu töten und als Vitiates Agent zu bezeichnen

Kovach zu verraten und laufen zu lassen (was Lana ärgert)
Kovach zu verraten und zu töten
Kovach zu verraten und von Lana töten zu lassen (die Sith-Lösung, Lana erwürgt ihn dann via Holo)


Mit den Möglichkeiten auf Seiten der Republik habe ich mich nicht so intensiv beschäftigt, die Kovac-Story ist aber auch primär imperial (Kovach ist schlussendlich doch ein repbulikanischer Agent im Imperium). Ich glaube mich bei den Reps jedenfalls an folgende Möglichkeiten zu erinnern:

Kovach unbehelligt lassen
Kovach verraten und laufen zu lassen
Kovach verraten und von Theron kündigen zu lassen
Kovach verraten und töten (wobei man Lana später anlügt)


Wie auch immer man sich entscheidet, das ganze bleibt nicht ohne Folgen für den Abschlussdialog. Zumindest auf imperialer Seite hat das ganze seine Wirkung auf Lana Beniko nicht verfehlt, zumindest wenn Kovach auffliegt oder ermordet wird. Man kann mit Kovachs Verrat als Beweismittel sogar verlangen, dass Lana zurücktreten muss bzw. muss sich von ihr Vorwürfe anhören, wenn man Kovach vermeintlich grundlos ermordet hat. Daraufhin kann man Kovachs Geheimnis für sich behalten oder Lana ins Gesicht schleudern, dass sie einen Spion der Republik als ihre rechte Hand eingesetzt hatte. Wieder ein Moment der meiner Meinung nach für BioWare-Storytelling höchster Güte steht. Ein Vorgeschmack auf KotFE? Ich rechne Rane Kovach sogar geringe Chancen aus in KotFE aufzutauchen, sollte er noch leben. Oder sein Tod spielt in Lanas späterer Entwicklung eine wichtige Rolle als Auslöser ihrer Wandlung zu einer härteren Sith.

Ansprachen an Vitiate

Quelle: https://www.reddit.com/r/swtor/comments/3fn4lh/spoilers_the_8_speeches_given_to_vitiate_on_ziost/

Jedi-Ritter
"VITIATE! I am the Battle Master of the Jedi Order. I've struck you down once already, today I'm finishing the job, today you will face Justice."

Jedi-Botschafter
"Only the weakest prey on the weak. Imagine how much more powerful you would be if you stuck me down... well?"

Soldaten
"Attention 'Former Sith Emperor': Your repeated and horrific crimes against the Republic and innocent civilians thought the galaxy will not go unpunished. On the authority of the army of the Galactic Republic I hereby notify you of your impending annihilation. What ever you truly are, what ever power you think you think you have... it won't save you from me."

Schmuggler
"Now see here's my thing... you go around acting all big and scary, but look at who you're scaring; slim pickings if you ask me. Even I'm not scared of you, how pathetic is that? I don't know... maybe youre overcompensating for something?"

Sith-Krieger
"For all your claims to power, for all your smug superiority, you hack away at the defenceless like a gleeful child....and here I stand, your own Wrath, in defiance of your plans and you do nothing. Use what ever reason you want, but I know the truth; you are a coward."

Sith-Inquisitoren
"Hear me Vitiate, all your airs of immeasurable power, yet all I see is the manipulation of the weak minded, the slaughter of the infirm. You conviniently avoid the true challenge, the one you cannot hope to strike down. Come... and be tested."

Imperiale Agenten
"Am I interrupting? Yes? Thought you'd be interested... I found something; a large weapon right here in the middle of everything. I'm going to use it to destroy you..."

Kopfgeldjäger
"Hey! You! Hope I'm not interrupting. Boy you can really kill 'em can't cha'. Sure, they gotta' be untrained, defenceless and standing still... --but yeah, such a big powerful killing machine, and yet here I am... lil' old me, still aliiive. What's the matter 'Emperor'? Lost your nerve?"

Kommentieren