Donnerstag, 25. Februar 2016
Okay...
Hey folks,

By the term "Megaservers" I presume you think we are collapsing multiple servers together into "megaservers." Especially with many of the quality of life features you highlighted. These changes were only designed to allow friends to play together, regardless of their personal playstyle. Now someone who wants to play on a PvP server can play on the same server as their friends who don't want to.

Hope that clears up any confusion.

-eric


Eine Nicht-Antwort, die aber genau bestätigt warum Serverzusammenlegungen nun eigentlich eine gute Idee wären.

Permalink (3 Kommentare)   Kommentieren

 


Das Disavowed Paket in seiner voraussichtlichen Zusammensetzung
Unter: http://dulfy.net/2016/02/25/swtor-disavowed-pack-preview/

Meinung: Ich bin etwas von mir selbst überrascht, aber bisher gefällt mir jede der gezeigten Rüstungen. Unter den Mounts interessiert mich vor allem der Vectron Vertica, der nach einem extrem kompakten Design aussieht. Ich nutze im Alltag ja lieber schmale und vor allem niedrige Mounts, da würde dieser gut passen. Und so leid es mir tut, ich werde wohl auch um einen der Nexu-Mounts mitbieten. Nachdem meine Söldnerin schon einen Nexu Gefährten auf Einfluss 50 besitzt lässt sich mit etwas Fantasie sicher etwas drehen (der Mount ist der Gefährte, er sieht als Gefährte nur geschrumpft aus). Die Waffe sind, naja, bescheiden. Das normale Gewehr wirkt so als hätte es Clipping-Probleme, da Dulfys Hand absteht. Bei anderen Gewehren clippen die Hände oft in einen Teil des Gewehrs. Das Scharfschützengewehr könnte mich interessieren, zumal fast jeder Gewehrträger unter den Gefährten auch Scharfschützengewehre nutzen kann. Und die Sturmkanone mit ihren rotierenden Magneten könnte zu GONK passen. Der neue orange Farbkristall wirkt in der Vorschau derzeit auch wenig beeindruckend, könnte aber zumindest für Blaster interessant sein. Die K’lor Schnecke überrascht mich. Neues Körpermodell, neue Angriffsanimationen, nur wer könnte sie verwenden? Definitiv ein brauchbarer Gefährte für Sith. Ich bin jetzt auch gespannt, wie der Droide im Paket von Kapitel XII aussehen wird (nachdem bisher immer im Tier-Droide-Tier-Droide-Rhytmus veröffentlicht wurde).

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren

 


Der PTS meldet sich zurück
Game Update 4.3 PTS | 02.25.2016, 05:10 PM
Hey everyone!

I just wanted to give everyone a heads up that we are going to be working to bring the 4.3 PTS online today. We are aiming for around 11AM CST, but that could change depending on a few different variables. Right now, I don't imagine it will change. Character Copy is currently offline, but will be available once the PTS is.

Keep an eye on the PTS Forums, as any further news and updates will go there.

Thanks, and see you out there!

-Tait

EDIT: Character Transfers are now available!

Permalink (1 Kommentar)   Kommentieren

 


Koths mögliche Rückkehr in Season 2

Der Tag als Koth Vortena zurück kehrte

Es wäre nicht das erste Mal, dass man in SWTOR erneut auf einen vergraulten NPC treffen könnte, obwohl einem dieser nie wieder über den Weg laufen wollte. Schon auf Ziost traf man etwa wieder auf Lana Beniko oder Theron Shan, obwohl sich in Shadow of Revan auf sehr unfreundliche Weise von beiden verabschieden konnte. Und nun sind beide ein Teil von Fallen Empire. In Fallen Empire erhält man wiederum die Chance einige Gefährten zu treffen, mit denen man sich unter Umständen auch nie vertrug. Jorgan, Kaliyo, Vette – alle drei stehen für Gefährten die manchen Spielern verhasst waren. Sogar Vette? Bei Vette liegt der Fall noch etwas anders, man konnte sie nämlich ewig als Sklavin halten. Und sollte man ihr das Schockhalsband nie abgenommen haben wird sie sich auch in Kapitel XIII noch daran erinnern. Da stellt sich mir sogar die Frage, ob und wie in Kapitel XIII verbannte Charaktere vielleicht doch noch eine Rolle spielen könnten – in Season 2.

Je näher wir Kapitel XVI kommen, desto weniger Geheimnisse bleiben verborgen. Die Dataminer sind eine Art Frühwarnsystem für Gefährtenschicksale und so birgt Season 1 bis Kapitel XV kaum noch Geheimnisse für Spoilerinteressierte. Doch Season 2 ist völlig offen. In Season 2 könnte fast alles passieren.


Das Ende von Season 1 ist der Beginn von Season 2

Koth Vortena ist beliebt, auch wenn er manchen Spielern verhasst ist. Und man hat ihn schon als Gefährten implementiert, weshalb niemand seinen Einfluss 50 Koth wieder einfach so abgeben möchte. Ich gehe daher davon aus, dass es einen Bedarf gibt Koth Vortena auch in Season 2 zu behalten. Das schafft allerdings eine Abzweigung im Narrativ, denn man kann Season 2 für Koth-Hasser wahrscheinlich nicht so einfach ohne Koth ablaufen lassen. Die einfachste Lösung wäre Koth zurückzuholen, ähnlich wie Theron.

Gerade bestimmte auf Zakuul bezogene Szenarien würden Koths Rückkehr erlauben. Koth hätte gute Chancen Teil einer Rebellen-Fraktion auf Zakuul zu werden. Ob das allerdings eine Hauptrolle ist? Man könnte ihn ja als normalen NPC verwenden und nur den Koth-Freunden weiterhin als Gefährten zur Verfügung stellen. Ich finde jedenfalls, dass eine kleinere Rolle in Season 2 nicht zum Totalverlust eines Gefährten führen sollte. Außer man hat so entschieden!

Sollte es in Season 2 zu einem Ausbruch der Ewigen Flotte kommen wäre Koth als ehemaliger Captain eines Kriegsschiffs der Ewigen Flotte auch als Sachverständiger gefragt. Wobei diese Rolle aber auch von Tora wahrgenommen werden könnte, die immerhin Chefingenieurin an Bord eines Kreuzers der Ewigen Flotte gewesen ist.

Permalink (5 Kommentare)   Kommentieren

 


Der PTS, der Kartellmarkt und Kapitel XII

Ostern naht und damit auch der April

In nur einem Monat ist schon Ostern und es gibt für Pendler nichts schöneres als Semesterferien. In diesem März kann viel passieren, vor allem weil bis April ein PTS-Test für Kapitel XII bzw. die anstehenden PVP-Inhalte geplant ist. Mit den regelmäßigen PTS-Updates gelangten zumindest in der Vergangenheit auch immer wieder Hinweise auf in Entwicklung befindliche Dinge ins Spiel. Dieses Jahr könnte der PTS etwa bereits BioWares Besser-als-Cross-Server-Lösung gespoilert haben: Gigaserver!

Noch lässt sich aber auch das genaue Release-Datum des April-Updates nur raten. Gemäß dem 4 Wochen-Zyklus sollte es am 5.4. soweit sein, gemäß dem Immer-in-der-Woche-des-Produzenten-Livestreams-Theorie allerdings erst am 12.4. Eine Woche Unterschied wirkt nach nicht viel, doch langfristig könnte eine Abweichung vom 4 Wochen-Zyklus spürbare Folgen haben. Nach den Berechnungen mit den 4 Wochen-Abständen zufolge hätte es nämlich 2 Kapitel im Mai gegeben und Kapitel XVI wäre wohl bereits im Juli erschienen. Erscheint jedoch nur 1 Kapitel pro Monat, dann endet Season 1 erst im August. Es geht halt auch ums Warten und eventuelle Sommerplanungen. So könnte ich den Start des Juni-Kapitels verpassen, wenn es zur 1 Kapitel-pro-Monat-Regelung kommt. Und gerade dieses Kapitel wäre dann ja das Mandalorianer-Kapitel XIV.

Datamining und der Kartellmarkt

Ich finde ja, dass Vorfreude ziemlich nützlich ist und Dataminer daher auch einen wertvollen Beitrag zu BioWares Kartellmarkt-Umsätzen leisten können. Seit die Dataminer schon am Wochenende vor einem Patch dessen Files anzapfen können hat sich eine interessante Dynamik ergeben, denn früher wusste man schon durch PTS-Updates was demnächst wohl im Kartellmarkt erscheinen wird. Bis vor kurzem war der PTS allerdings tot und er soll erst für die 4.3-Beta wieder zum Leben erweckt werden. Das schafft natürlich attraktive Aus- und Einsichten in und auf den Kartellmarkt.

Die Preisinflation hat seit 4.0 spürbar zugenommen, da hilft es natürlich langfristig bereits vorbereitet zu sein, wenn etwas wie das instabile Lichtschwert auf dem Horizont erscheint. Die 10-20 Mio von 2014 für einen Walker sind Vergangenheit. 2016 muss man für den Top-Seller mit 20-30 (oder sogar 30-40) Mio rechnen. Denn die Spieler können es sich nun leisten und Maxlevel-Charakter sind auch leichter denn je zu erhalten. Ich finde das nicht schlecht, sondern völlig natürlich. Und es bringt ja auch Bewegung in den Markt, auf dem nun größere Summen den Besitzer wechseln.

Eine Trendableitung aus Kapitel X und XI

Die Uniformen aus Kapitel X wurden bereits lange vor Game Update 4.1 mit verschiedenen Allianzpaketen veröffentlicht. So blieb am Ende nur das neue Anarchisten-Set, das dann doch nicht im Kapitel verwendet wurde. In Kapitel XI wurde Havoc Squad (der Chaostrupp) in seiner neuen Zusammensetzung auch in neue Uniformen gesteckt, die nun im Leugnungs-Paket stecken werden. Nicht nur die Namen dürften also zum jeweiligen Kapitel passen, sondern auch die Paket-Inhalte. Das ist eigentlich etwas, das schon lange als Vorschlag für den Kartellmarkt herumschwirrte, echte Themenpakete, die zur Story passen.

In 4.3 erwartet uns im April ein Abstecher nach Odessen, da wird es spannend was sich BioWare einfallen lässt, denn Kapitel XII ist ein sehr Macht-lastiges. Kapitel XIII bringt uns einen Schmuggler-Plot und auch da wird es interessant zu sehen sein, wie sich das auf das entsprechende Allianzpaket auswirken wird. Kapitel XIV lässt sich am einfachsten erklären, denn im Mai/Juni trifft man auf die Mandalorianer. Und irgendwann nach Kapitel XVI erscheint das HK-Bonus-Kapitel samt HK-Allianzpaket. Ich schätze dieses wird vielleicht jene Dinge enthalten, die nicht schon vorher als Teil der monatlichen HK-Abonnenten-Belohnungen veröffentlicht wurden.

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren