Road to 300: Zwischenstand
Krieger: 300
Ritter: 300
Inquisitor: 300
Soldat: 273 [Fronti: 160]
Kopfgeldjäger: 158 [Söldner: 114]
Agent: 98
Schmuggler: 75
Botschafter: 72


Alternative Schreibweise:

Krieger: T4
Ritter: T4
Inqui: T4
Soldat: T3
Kopfgeldjäger: T2
Agent: T2
Schmuggler: T1
Botschafter: T1

Was treibt denn der alte Pfannenstiel so? Nun, er levelt mal wieder. Der Grund dafür liegt darin, dass es bis Copero ohnehin nicht viel zu tun gibt und der Chiss-Hype wird wohl auch nicht ewig halten, sodass ich mir für 2017 noch das Ziel gesetzt habe alle Klassen auf 300 zu pushen. Und mit den Erfolgspunkten sollte ich endlich die 48.000 Erfolgspunkte insgesamt überschreiten können.

So nebenbei hat diese Form von Leveln auch einige Vorteile. Einerseits muss ich mir keine Skills erarbeiten und kann von anfang an mit Maxlevel-Chars und allen Rotationen arbeiten, andererseits hatten viele meiner Chars grottenschlechtes Equipment in grün und blau von Trash-Loot. Und ich gehe so auch durch die Hochs und Tiefs der üblichen Begeisterung für eine Klasse, die man nach einigen Jahren wieder hervorkramt. Natürlich sind das keine messbaren Begleiterscheinungen. Messbarer sind hingegen die 1000-2000 Ruf-Punkte die ich pro Woche bei der Republikanischen Hyperraum-Armada und ihrem imperialen Gegenstück erreiche. Diese bringen mich dem Hyperraum Legende-Vermächtnistitel immer näher, dank der Ruf-Trophäen in den Command Crates. Abgesehen von Erfolg, Ruf-Trophäen und den üblichen Begleiterscheinungen sind mir die 100% CXP-Bonus für Chars unter 300 nun auch nicht mehr egal. Wenn ich mit den 300ern einmal durch bin habe ich bereits mehrere Jugger in den Startlöchern, die Command Ranks bzw. Gear brauchen würden.

Bis 6.0 können es derzeit locker noch 6 Monate sein. Ein halbes Jahr in dem einem sehr schnell langweilig werden kann, denn nach Copero kommt das nächste Content Update wohl frühestens im Jänner, wenn nicht erst im Februar, also wieder erst nach 2-3 Monaten. Als SWTOR-Spieler ist es wieder einmal an einem selbst sich eine Beschäftigung zu suchen und zu schaffen. Soweit kein Problem, denn ich habe 70er die mit ihrer Klassenstory noch nicht einmal Balmorra durch haben. Wobei sie allerdings schon einige CR haben. Wenn ich nichts mehr zu leveln habe, dann will ich wieder mal "leveln" oder anders formuliert, einige Chars durch die Story manövrieren.

Pfannenstiel Fun Fact zum Thema Expansionen: Wenn ich mir selbst auf die Finger schaue, dann habe ich für gewöhnlich immer am zuletzt veröffentlichten Xpac am meisten auszusetzen. So kritisierte ich nach SoR RotHC nicht mehr und nach KotFE schloss ich Frieden mit SoR, während ich nach KotET nun meinen Ärger über KotFE langsam abgebaut haben dürfte. Könnte mir KotET also nach 6.0 deutlich besser gefallen? Ich schaudere bei dieser Vorstellung, aber wer weiß wie sich das Schicksal gegen mich verschwören wird, damit diese Prophezeiung wahr wird.

Kommentieren



rocking, Sonntag, 12. November 2017, 09:43
Meine 8 Klassen-Mainchars (wenn man sie so nennen möchte) habe ich zum Glück während des 'XP-Bug-Events' allesamt noch auf 300 geprügelt, den letzten genau 1 Tag vor dem Restaurationspatch. Dazu habe ich noch die Zeit gefunden, 2 weitere Soldaten hochzubringen, um jeweils anforderungstechnisch Heal, DD und Tank bedienen zu können.

Von daher kann ich mich jetzt ganz tiefenentspannt zurücklehnen und ein paar Kodexeinträge nachfarmen, denn jetzt möchte ich zumindest die obigen 8 Chars halbwegs komplett haben, d.h. mit allen erlangbaren Kodexeinträgen vollständig wissen.

Dennoch kratze ich von den Erfolgpunkten gerade erst an der 45.000er Marke, also auch da ist noch Luft nach oben ^^

Ich denke mal, dass ich mir als nächstes Ziel die Komplettierung der Planeten-PVP-Erfolge und die Schließung anderer Lücken vornehmen werde.

Die Gefahr, dass mir KotET nach einem möglichen Release von 6.0 deutlich besser gefallen wird, sehe ich aber persönlich nicht - ich weiß, dass diese Storykapitel eine gewisse Fanbase begründet haben, zu denen gehöre ich aber eher nicht.

pfannenstiel, Sonntag, 12. November 2017, 12:27
Momentan könnte ich die designierten 300er nicht mal Mainchars nennen. Der Scharfschütze und Jedi-Schatten müssen etwa herhalten weil ich keinen anderen Char für die Aufgabe gefunden habe. Und bei Kopfgeldjäger und Soldat schwanke ich extrem zwischen den Erweiterten Klassen. Mein Frontkämpfer ist daher auch auf 120, schlussendlich habe ich ihm aber den Kommando vorgezogen.

Bezüglich der PVP-Erfolge hat meine Gilde auf Malgus mal eine Umfrage gestartet (von den Teilnehmern war die Mehrheit dafür) und die Offiziere haben darüber diskutiert. Aber dann hat man es wieder fallen gelassen. Zwischenzeitlich wurden zusätzlich ein paar neue Offiziere ernannt, aber für PVP kann sich von denen auch keiner begeistern. Wenn ich mit den 300ern durch bin werde ich das definitiv wieder auf meine Agenda setzen.

Mittlerweile finde ich die Walker-Missionen sogar schon erträglich, das ist beängstigend. Ich skippe mich aber auch fleißig durch, wann immer ich jetzt einen Char aus KotET befreien muss. Meiner Meinung nach werden sie die wiederholbaren Kapitel eher beibehalten, schon alleine um diesen Teil der Community glücklich zu stimmen [Knutsch-Szenen in Endlosschleife]. Aber mir ist alles recht, solange die Story gut wird.

kurosch, Donnerstag, 16. November 2017, 08:33
Kleine Frage zu den CXP-Kisten nach Erscheinen der Chiss/Copero-Erweiterung am 29.11.2017:

Ich habe irgendwo gelesen, dass CXP-Kisten, welche nach dem 29.11. geöffnet werden, u.a. zerlegte Komponenten erhalten werden.
Daher wurde empfohlen, bereits jetzt keine Kisten zu öffnen und den 29.11. abzuwarten.

Frage: Stimmt dies überhaupt und wenn ja: Gibt es mehr Details zu dem Thema? Z.B.: Werden auch T1 Kisten zerlegte Komponenten enthalten oder betrifft das nur T4 Kisten?

sanne1968, Donnerstag, 16. November 2017, 10:26
ach deswegen hortendie alle ihre kisten ...hab mich schon gewundert *lach*

pfannenstiel, Donnerstag, 16. November 2017, 13:58
Also ich habe extra nachgelesen und laut der Aussage die ich gefunden habe betrifft das nur das Zerlegen. Es ist also egal, wann man die Kiste bekommen hat oder wann man sie öffnet. Nach 5.6 ändert sich das Zerlegen, ab da gibt es dann keine CXP mehr (CXP leven wird demnach etwas langsamer, weil man nicht mehr mit dem Desintegrieren nachhelfen kann) sondern Komponenten fürs Zerlegen.

Ich gehe davon aus, dass das auch die derzeit noch eingelagerten Command Token im Command Stash betrifft. Ergo diese 2000 Command Token die derzeit nur 2000 CXP wert wären würden nachher womöglich 2000 Komponenten wert sein, während die Quote für Items unter den 100-300 CXP vom derzeitigen Gegenwert fallen dürfte (sonst würde man ja quasi einen Handschuh aus den Kisten einfach in Marken umwandeln und dann einen anderen Handschuh damit kaufen können).

kurosch, Donnerstag, 16. November 2017, 16:29
Vielen Dank für die schnelle Info.