Story-Updates von Charles Boyd
Charles über die Twi'lek Siedler auf Tython


Charles über den neuen Dunklen Rat

Charles über die Willigkeit der Mandalorianer für eine geschwächte Allianz zu kämpfen

Kommentieren



xeson, Sonntag, 17. Juni 2018, 12:05
Ich könnte mir vorstellen, dass für den Sith Krieger ein Platz im Rat für die Sphäre der Verteidigung realistisch wäre. Mein Inqui soll ruhig wieder seinen alten Platz einnehmen.

sanne1968, Sonntag, 17. Juni 2018, 12:52
Also ....wenn es nach mir geht, mein main ist ja ne Sith Kriegerin, dann sollte sie schlciht und ergreifend das Imperium als Imperatorin anführen ...alles Andere wäre nach dem bisherigen Storyverlauf eine erhebliche Verschlechterung. Genau wie bei dem Inqui ...einzig die Führung des Imperiums komme nur noch in Betracht, alles andere wäre sonst eine reine Zeitverschwendung^^

xeson, Sonntag, 17. Juni 2018, 14:45
Ja eigentlich schon. Aber wie soll man das mit Acina machen? Vielleicht eine Art Putsch oder ähnliches, der aber optional ist.

sanne1968, Sonntag, 17. Juni 2018, 17:55
rein theoretisch könnte/müsste Acina tot sein ...immerhin stirbt sie auf Iokath wenn man sich für die Republik entscheidet, genau wie Malcom ergo beide Stellen, also die des Oberbefehlshabers und die der Kaiserin sind vakant :-D

xeson, Sonntag, 17. Juni 2018, 19:16
Naja wenn man aber treu bleibt besucht einen Acina ja am Ende der Iokath Storyline noch. Sie können das jeweils einbauen, aber dann bin ich sicher dass Vowrawn übernimmt, wie er es ja im Fall, dass Acina stirbt tut.

sanne1968, Sonntag, 17. Juni 2018, 22:11
Vowrawn hätte eigentlich schon vorher Imperator werden können, wenn er denn wollte. Ich bin überzeugt davon das er lieber von der zweiten Reihe aus agiert und im Hintergrund die Fäden zieht. btw Acina komt auch wenn mal als Rep Imp wählt auf Iokath

xeson, Montag, 18. Juni 2018, 12:35
Ja aber er schreibt doch dem nach Nathema wieder für das Imperium kämpfenden Imperialen (sprich: Iokath - Republik; Nathema: wieder Imperium) in seiner Funktion als Imperator. Das bedeutet er ist als solcher gesetzt. Also müssen sie entweder eine Möglichkeit finden Acina und Vowrawn zu begegnen oder einen von beiden (wahrscheinlich Acina) aus den Weg schaffen um eine einheitliche Story zu haben. Was dann passiert steht dahin.

sanne1968, Montag, 18. Juni 2018, 19:51
richtig, wenn Acina tot ist ist er Imperator aber hey, was nicht heissen muss das er gerne den Posten abgibt wenn ein geeigneter aufkreuzt :-D immerhin hatte er ja Acina den vortritt gelassen. Er hätte ohne weiters den Thron beanspruche können, tat er aber nicht. Ok, Acina war/ist ja seine Schülerin.
Da ja sowohl malcom als auch acina tot sein können und beide sehr wichtige posten inhatten liegt es nahe das sie neu besetzt werden müssen auf absehbarer Zeit und das komt doch der ehemalige Allianzkommander grade richtig ...also nach meinem Kopfkino :-D

xeson, Montag, 18. Juni 2018, 20:39
Da hat man natürlich wieder das Problem mit den Agenten und den Kopfgeldjägern. Ich weiß nicht ob ein Sith-Imperium so glücklich über einen Kopfgeldjäger als Imperator ist :D

Aber ich denke sie finden schon eine Lösung. Ich hoffe es zumindest :)

vigosolo, Sonntag, 17. Juni 2018, 13:55
Schade, das heißt für mich Swtor liegt weiterhin bis Ende des Jahres auf Eis, wobei ich es derzeit auch einfach nicht vermisse...

Ich würde es begrüßen wenn gerade die Startplaneten einfach Storytechnisch wieder wichtig wären :D Neue Gräber auf Korriban, Neue Aufgaben auf Tython... Ich mag die ersten Planeten einfach total gerne, gerade dort stellt sich für mich swtor stimmung immer wieder ein! Witzigerweise aber vorallem auf Tython und (Nal) Hutta... :D

pfannenstiel, Dienstag, 19. Juni 2018, 00:07
Für den Fall hab ich mich auch mal mit einigen älteren Assassins Creed Titeln, sowie Far Cry 3-5 und Just Cause 3 eingedeckt. Bis sich in SWTOR wirklich großes tut bin ich hoffentlich gut versorgt. Auf dem Weg dahin kommen ja auch ein paar neue Games raus, Shadow of the Tomb Raider, Assassins Creed Odyssey, Battlefield 5 und im Dezember auch Just Cause 4. Da wird mir wohl nicht so bald langweilig.

xellmann, Dienstag, 19. Juni 2018, 16:20
Ich zocke gerade Inquisition. Muss sagen finde ich sehr gut bisher.

pfannenstiel, Dienstag, 19. Juni 2018, 18:25
Das hatte ich einmal weitgehend durch, hab es seither aber nie mehr angerührt, fast wie Mass Effect 3. Wobei ich ja die Gold Edition samt aller DLCs für Inquisition hätte.

xellmann, Mittwoch, 20. Juni 2018, 11:39
Ich spiele die Game of the year Edition. Ich bin ja genau für solche Spiele, Politik, Macht, Krieg ... schade das ich erst jetzt drauf gekommen bin. Wieso gehen die RPG´s immer an mir vorbei :-/

xellmann, Mittwoch, 20. Juni 2018, 18:03
Kennt ihr Spiele die ähnlich sind wie Inquisition?

xeson, Mittwoch, 20. Juni 2018, 21:02
SWTOR :D

Kenn mich nicht so gut aus aber eventuell die Skyrim/Elder Scrolls Teile?
Habe mir gerade die DLCs für Witcher 3 geholt und werde da jetzt erstmal meine Freizeit investieren.

xellmann, Donnerstag, 21. Juni 2018, 09:49
gespielt, gespielt, gespielt und gespielt :-)
Danke für den Einwurf