Mittwoch, 27. Jšnner 2016
Crafting in 4.1 (Teil 2) - Der Sonderfall Kunstfertigkeit
Ohne die Verbesserungen bleiben Kunstfertigern immer noch Schwerthefte und die neuen Relikte, um den glorreichen Tagen der 3.0 nachzueifern. So ganz lukrativ wie damals dürfte Schatzsuche aber vorerst nicht sein, denn die Stufe 8 Edelsteine lassen sich bis 4.2 in Stufe 9 Edelsteine umtauschen. So haben Kunstfertiger wie auch andere Berufe den Vorteil doppelt so viele der brauchbaren Missionen einsetzen zu können wie normalerweise, zumindest bis 4.2.

Interessant wird die Auswirkung von Level-sync auf den Reliktbedarf. Die im Endgame bevorzugten Mainstat- und Angriffskraft-Relikte für DD sollten sich unter Level-sync als komplett nutzlos erweisen, wie auf reddit schon vor einiger Zeit festgestellt wurde: https://www.reddit.com/r/swtor/comments/3wa3s8/protip_use_command_stims_and_crit_relics_if_you/

Wer seine Ausrüstung für Heldenquests optimieren will oder sich hauptsächlich in PVE-Bereichen mit Level-sync bewegt könnte mit Krit- und Schnelligkeitsrelikten womöglich deutlich besser fahren. Tank-Relikte bleiben indessen völlig unverändert attraktiv, da sie nur Sekundärwerte betreffen, die von Level-sync ausgenommen sind.

Ein Problem aus 4.0 war der Umstand, dass Level-sync gute Ausrüstung zwar weitgehend egal werden lässt, doch in den wenigen verbliebenen Endgame-Bereichen ohne Level-sync litt man beim Einstieg bisher unter zwei Problemen. Adäquate Relikte und Hauptrhandwaffen waren nur durch Ops erhältlich. Das Angebot an Basic Gear (Rating: 208) war unvollständig und man konnte sich wieder einmal nur mit PVP-Marken behelfen. PVP-Waffen und Relikte wiesen ein Rating von 208 auf, während bei den PVE-Waffen eine Lücke zwischen 190 und 216 klaffte. Außer man griff auf blaue World Drops mit einem Rating von 200 oder gecraftete, aber unveränderliche 208-Waffen zurück. Nicht unbedingt sehr einsteigerfreundlich, gerade für die Zielgruppe der Rückkehrer und Neueinsteiger, die ohne Relikte und mit einer 190er-Haupthandwaffe in Ops spazieren könnten, wo ihnen nur noch Level-sync helfen kann. Nur ergab sich dadurch wieder das Problem, dass es eben auch Bereiche ohne Level-sync gibt und so einiges an Verwirrung auftreten konnte.

Mit 4.1 werden für Kunstfertiger auch die Lowlevel-Farbkristalle gestrichen, die +41 Kristalle werden in Zukunft schon ab Level 10 einsetzbar sein und somit etwas an Zugkraft gewinnen. Doch mit der Abschaffung der alten Farbkristalle ergibt sich das Problem, dass nun eine ganze Menge Farbkristalle noch nutzloser als zuvor wäre. BioWares Lösung dafür ist eine weitere Umstrukturierung:

Stufe 1: Blau
Stufe 2: Rot
Stufe 3: Gelb
Stufe 4: Grün
Stufe 5: Orange
Stufe 6: Weiß-Lila, Weiß-Gelb-Orange
Stufe 7: ?
Stufe 8: ?
Stufe 9: Neue Farbkristalle?

Aufffallend ist vor allem, dass orange endlich frei zugänglich wird, gelb nicht länger von einem Bauplan vom PVP-Händler abhängt und man generell alles auf den Crafting-Trainer geworfen hat. Doch was wird aus anderen Farben wie schwarz-orange, schwarz-blau, schwarz-rot, schwarz-lila, lila, hellblau oder magenta (hellrot)? Da hat Musco wohl einige vergessen.

Es wurden zwar auch neue Farbmodule angekündigt (der zweite große Bedarfsmarkt für Farbkristalle und die anderen Archäologie-Mats), aber hierzu wurde gar nichts verkündet. Keine Umstrukturierung, aber neue Module?

Ich finde den Schritt, die Levelbeschränkung auf den Farbkristallen fallen zu lassen, richtig gut. BW schafft hier theoretisch einen extrem dynamischen Markt, sofern man die Baupläne nicht ruiniert (indem die blauen Farbkristalle nur blaue Stufe 1 Farbkristalle bräuchten und alle anderen Stufe 1 Farben nutzlos wären). Es ist natürlich auch so, dass ich selbst zu den Gelegenheitskäufern und Gelegenheitscraftern von Kristallen gehöre bzw. gehört habe. Ich verwende trotz Kartellmarkt (auf dem imo nur noch sehr selten brauchbare Farben eingeführt werden) immer noch gerne rot, grün, blau, gelb und orange.

Die neuen Farbmodule sind auch etwas, das ich bereits mit Spannung erwarte. Wie bei den Kristallen liebe ich Farbe, Abwechslung und das Gefühl mir etwas selbst gebaut zu haben. Ich experimentiere auch gerne und sich etwas zu craften ist deutlich billiger und seltener mit einem schlechten Gewissen verbunden, als Kartellmarkt-Farben zu opfern.

Was bei Kunstfertigkeit und anderen Berufen nicht aufscheint sind allerdings neue Waffenbaupläne. Man hat angekündigt, dass die neuen craftbaren Rüstungen den alten Kriegsheld-PVP-Rüstungen entsprechen werden, aber diese werden doch fixe Werte aufweisen? Auch zu Kunstfertigkeit wurden neue 200 und 208 Haupt- und Nebenhandwaffen angekündigt, aber wie werden diese aussehen und vor allem, werden sie modifizierbar sein? Ich gehöre vielleicht zu einer Minderheit, aber ich habe immer wieder gerne mit selten gecrafteten "Rüstungen" (alte PVP-Rüstungen und Level 11-Westen) und einigen Waffen gehandelt. Das Problem damit ist natürlich, dass die Nachfrage nie sehr groß war und man entweder über bestimmte Items stolperte oder schon von ihrer Existenz und Craftbarkeit wissen musste (womit der Schritt zur Selbstherstellung nicht sehr weit war). Na gut, ich interessiere mich auch für Waffen, weil diese mittlerweile auch aus den Kartellpaketen gestrichen wurden und ich neue Lichtschwertmodelle sehr befürworten würde. Wieso kann man die craftbaren Waffen nicht auch einfach modifizierbar machen, wie die alten, noch aus der 1.0 Ära stammenden Waffen wie Zez-Kai Ells Lichtschwertstab und den ganzen Rest. Wenn das Kostümsystem doch nur auf Waffen ausgeweitet werden würde...

Permalink (3 Kommentare)   Kommentieren

 


Crafting in 4.1 (Teil 1) - Gear mit einem Rating von 208 wird günstiger craftbar
Mit Game Update 4.1 wird es mit den neuen Stufe 9 Mats möglich Implantate, Ohrstücke, Armierungen, Modifikationen, Verbesserungen, Hefte und Läufe mit einem 208er Rating zu fertigen. Außerdem wird man Relikte mit einem 212 Rating craften können.

Mit 4 Monaten Verspätung wird der 4.0 Basic Gear endlich craftbar. Womöglich weil er sich in der Eternal Championship noch nützlich machen könnte. Damit wird aber auch die Veränderung an den Armierungen und Verbesserungen schlagend. Zur Erinnerung, die Verbesserungen wurden Cybertech zugeschoben, wofür die Armierungen auf Rüstungsbau (Ausdauer) und Synthweben verschoben wurden. Kunstfertiger haben zwar die Verbesserungen verloren, aber dafür neue Relikte erhalten.

Mit 4.1 werden die neuen Relikte, Hefte und Läufe mittelfristig wohl relativ interessant werden. Allerdings kann man bis 4.2 noch gehörig tricksen. Solange es nämlich kaum Wege geben wird Stufe 9 Mats (via Archäologie, Plündern und Bioanalyse) zu farmen stellt BioWare einen Händler auf, der das Umtauschen von Stufe 8 in Stufe 9 Mats erlaubt. Jetzt sind die Stufe 8 Mats vielleicht noch relativ günstig zu haben, da viele Verkäufer keine Ahnung von den nahenden Änderungen haben. Bis 4.2 wird es wohl auch immer noch einige geben, die ahnungslos sind und so ergeben sich zwischen 4.1 und 4.2 sicher einige nette Gewinnmöglichkeiten. Gleichzeitig wird der Umtausch der Stufe 8 Mats auch den Preis für die Stufe 9 Mats drücken, da man ja weiterhin auf Yavin 4 farmen kann. Nach 4.2 wird allerdings der Vorrat an umgetauschten Stufe 8 Mats irgendwann austrocknen und das könnte in einigen Monaten zu einem Preisanstieg führen, sofern BioWare nicht irgendwo mit Yavin 4 vergleichbare Farmgebiete für die Stufe 9 Mats einführt. Das Beste was man bis 4.1 tun kann ist wohl Stufe 8 Mats zu horten, eventuell günstig aufzukaufen oder eben zu erfarmen.

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Kartellpakete 4.1
Changes Coming to Packs with 4.1 | 01.27.2016, 06:06 PM
Hey folks,

As you may know, our Cartel Market team has been making constant adjustments to how packs work, since our rework in Fallen Empire. We have heard in the past few months a lot of feedback from players that they really like the functionality of the “Grand Packs.” Think of anything from the Bronze, Silver, Gold Packs to the old Grand packs we released last year. Because of this, we are making some changes to the new pack which will release with 4.1.

Currently when you open a Cartel Market pack, this is what you receive:
2 items from the pack (Mounts, Decorations, etc)
1 rank 5 or 6 Companion Gift
1 Scrap

When you open the new Firebrand Pack in 4.1 you will receive the following:
2 items- either a new item from the pack (Mounts, Decorations, etc) or a Grand Chance Cube (more on this in a second)
1 rank 5 or 6 Companion Gift
1 Scrap

Now you are asking, what is the Grand Chance Cube? Think of it as the ultimate Grand Pack. Inside a Grand Chance Cube you have a chance to receive any available Cartel Market Pack item, including from the current Pack. Also, the Grand Chance Cube acts as a Grand Pack in that if you open an Armor Lootbox, it will contain the entire armor set, not just a few pieces.

This change allows us to place more emphasis on the Silver and Gold items in each pack, as we are no longer building new Bronze items. Now, in place of Bronze items you will receive a Grand Chance Cube. This Cube can contain the rarest of Cartel Market selections, giving you a second chance at highly-desired items.

Due to the ongoing changes in the Cartel Market, all of this is subject to change. It is likely that more changes will follow in the future.

Let me know if you have any questions on how these new packs work and I will work to clear up any confusion.

-eric



In aller Kürze: Das neue Brandfackel-Paket wird keine bronzenen Items mehr enthalten. Stattdessen werden Pakete künftig (bis zur nächsten Änderungen) an der Stelle von Bronze-Items wird es künftig einen "großen Glückswürfel" geben, der ein Glückspaket ist, in welchem wie bei den bronzenen, silbernen und goldenen Paketen einfach alles drin stecken kann, auch aus der aktuellen Lieferung. Als Grand Paket bieten die Glückswürfel jedoch immer vollständige Sets. Das soll dem Zweck dienen die neuen Pakete künftig ohne Bronze-Items auskommen zu lassen. Klingt schon mal interessant.

Permalink (8 Kommentare)   Kommentieren

 


Die Instant-60 Rüstungen werden charaktergebunden (BoP)
Hey folks,

Right now, when you make a brand new Start at 60 character, the armor that your character is wearing is Bind on Legacy. This has allowed players to make characters with the purpose of moving that armor appearance around to other characters. What we have seen on our side is that this has created a large increase in players creating characters just to get the armor sets, and then deleting those characters. This has created a negative impact on the data side. In order address this, we need to make some changes to how that gear works.

Starting in Game Update 4.1, the gear that comes with a Start at 60 character will be Bind on Pickup. This change will also affect all existing Start at 60 gear. Now, we know that there is a lot of interest in having those appearance available to characters. So here is a list of where you can attain those appearances in-game in 4.1:

Sith Warrior – Alliance Supply Crate

Sith Inquisitor - Alliance Supply Crate

Imperial Agent – Crafted (Grade 8)

Bounty Hunter – Crafted (Grade 8)

Jedi Knight - Alliance Supply Crate

Jedi Consular – Crafted (Grade 8)

Smuggler – Crafted (Grade 8)

Trooper – Crafted (Grade 9)

Note that all of this gear is currently Faction specific. We are looking into adding non-Faction specific versions in the future.

Thanks everyone!

-eric

Leider nur die halbe Wahrheit

Kurzum, die Vermächtnisrüstungen der Instant-60er werden mit 4.1 charaktergebunden. Von BoL zu BoP. Warum? Weil das Erstellen und Löschen von Instant-60er für den Erhalt des jeweiligen Gear-Sets einen nicht näher definierten Einfluss auf die Serverperformance haben könnte. So interpretiere ich das ganze jedenfalls. Außerdem wurde es zum Volkssport und hat womöglich auch die Crafter um einige Credits gebracht und die Allianzkisten waren auch nicht ganz attraktiv.

Im Grunde hat Musco ja recht, ABER die Rüstung des Jedi-Ritters und imo auch des Jedi-Botschafters sind nicht craftbar oder in den Allianz-Kisten. Die Ritter-Rüstung ist eine Variante der Vermächtnisrüstung mit heruntergezogener Kapuze. Die Botschafter-Robe ist ein leicht veränderter Reskin des craftbaren Sets, beide basieren auf dem alten Rakata Set für Botschafter.

Interessant klingt der Nachsatz, dass dieser gesamte Gear mittelfristig auch fraktionsübergreifend verfügbar werden soll. Das klingt seltsam, ist aber gut begründet. Die craftbaren Gear-Varianten ebenso wie der Vermächtnisgear der Instant-60er sieht je nach Fraktion anders aus. Wenn ich also meine gecrafteten Botschafter-Roben oder mein Instant-60er Botschafter-Set an einen Inqui schicke sieht es auf diesem fraktionsspezifisch aus. Zudem prangt auf der Ritter-Rüstung ein republikanisches Fraktionssymbol, auch wenn das derzeit keine Rolle spielt weil Krieger beim Versenden im Vermächtnis einen Reskin des alten Furchtwachen-Sets (150) für Krieger aus der Post ziehen.

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren