Bekommen wir in 6.0 einen neuen Quest-Hub?
Schon in 2.0 hat man mit Makeb einen Hub geschaffen, der für manche Spieler auch zu einem Heim geworden ist. Makeb bietet ein Galaktisches Handelsnetz, einige Bankfächer und ein Schnellreiseterminal zu anderen Daily-Gebieten. Seinerzeit war das großartig, denn so konnte sich Makeb deutlich von bisherigen Daily-Gebieten abheben. Doch dann kam 3.0 und weder Rishi noch Yavin 4 konnten mit Makeb mithalten, dafür führte man aber Housing ein, was die Erfordernisse an einen "Hub" überflüssig machte.

Als KotFE Odessen einführte wirkte das zunächst so als ob man nur ein weiteres Daily-Gebiet geschaffen hätte, nur dass Odessen eben keine Dailies anbietet. Stattdessen besitzt Odessen fast alle Quest-Terminals der Flotte, einen Anpassungsdesigner, Handelsnetzzugang, diverse Händler und eine Cantina. Aber Odessen weist auch Anbindungspunkte für mehrere Flashpoints und vor allem auch die Sternenfestungen auf, Content der über das 4.0-Update hinaus ging. Bis heute treffen sich immer noch viele Spieler auch auf Odessen und der Planet ist so etwas wie ein kleiner Bruder der imperialen oder republikanischen Flotte.

Nun könnte man sich die Frage stellen, ob es in 6.0 einen Nachfolger für Odessen geben wird. Ich bin ja der Meinung, dass Odessen früher oder später Opfer eines verheerenden Angriffs werden sollte. Schon Iokath schuf allerdings ein Problem, nämlich dass man als Verräter an seiner ursprünglichen Fraktion trotzdem noch auf der Flotte selbiger herumspaziert. Ein Problem das sich in meinen Augen lösen ließe.

Die Idee könnte von Episode VIII stammen, wo sich Widerstand und Erste Ordnung ja auch mit mobilen Hauptquartieren gegenüberstehen. Was ich mir also vorstellen würde wäre eine Art zweite Flotte oder zumindest ein großes Schiff, auf dem sich die Anhänger einer der Iokath-Fraktionen zusammenfinden können. So könnte Odessen ja evakuiert worden sein. Dieses Konzept wäre nicht völlig aus der Luft gegriffen, denn einige der Flashpoints aus der 1.0 Ära funktionieren ähnlich. Die Begleitschiffe der Imperialen oder Republikanischen Flotte spielen etwa eine Rolle in manchen Flashpoints. So könnte man einige der Story-Sequenzen künftiger Updates etwa auf die Brücke oder in den Besprechungsraum des neuen Flaggschiffs der Allianz verlegen. Weiter ginge es dann mittels eines Ports wie in den Kapiteln, wo man ja auch nach der Besprechung auf Odessen plötzlich auf dem jeweiligen Planeten ankommt. Und für Flashpoints könnte es im Hangar Shuttles geben, ebenso wie Shuttles die zu neuen Planeten/Daily-Gebieten führen (ähnlich wie die Shuttles nach Korriban/Tython/Hutta/Ord Mantell/Coruscant/Dromund Kaas). Und für bestimmte neue Story-Szenen könnte man dann auch neue Räume des Flaggschiffs öffnen, so wurde ja auf Odessen auch ein Extra-Raum für die Cantina-Szene mit Gault oder für den Ewigen Thron geschaffen. Ich denke da etwa auch an eine Krankenstation oder einen Briefing Room für die Raumjäger-Crews (a la Episode IV).

Ein neuer Hub würde in meinen Augen auch die Möglichkeit schaffen uns das Gefühl zu geben, als hätten wir endlich unser persönliches Flaggschiff. Und dieses Flaggschiff könnte auch eine Kombination der beliebtesten Händler und Features Odessens und der imperialen Flotte bieten. Also sollte es neben allen Quest-Terminals auch PVP und PVE-Dummys, sowie einen Kosmetik-Designer, mehrere Händler von Odessen und anderen Schnickschnack geben. Ich meine nicht, dass das zuviel verlangt ist, denn einen neuen Planeten wird es ja wohl geben, wieso macht man also nicht einfach ein Raumschiff daraus (was auch das Problem löst, dass Odessen als Planet für manche wieder zu eng war)

Kommentieren



xeson, Sonntag, 22. April 2018, 17:48
Das könnte man auch super mit der Forderung nach einem Housing Schiff verbinden. Einfach neben der Brücke, etc einen Fahrstuhl hinstellen und eine persönliche Phase betreten (siehe Thron auf Odessen) Dort könnte man dann seine eigenen Gemächer und eventuell einen Einsatzbesprechungs/ Thronsaal etablieren (siehe Snoke oder eine der Brücken der Raddus - angelehnt an den Thronsaal /HQ auf Odessen , je nach Entscheidung)

Wäre für mich eine sehr schöne Idee und belebt das Schiff auch sobald man seine eigenen Gemächer verlässt und in den Hangar oder auf die Brücke kommt.

pfannenstiel, Sonntag, 22. April 2018, 20:43
Das wäre auch mein Wunschtraum, in dem Fall könnte man dann auch Beispiele aus den Legends in den Ring werfen, wie die Errant Venture, die ja ein mobiler Schmuggler-Basar war. Oder die Chu'unthor, die mobile Jedi-Akademie, die dann auf Dathomir abgestürzt ist.

Was dann nur noch fehlen würde wären Piloten-NPCs oder auch ein paar Offiziere und Techniker.

danker, Sonntag, 22. April 2018, 23:46
Gute Idee! evtl auch auf der Flotte ein Housing-Quartier. Irgendwie vermisse ich ja die Flotte seit es Housing gibt etwas ;) Die Chats auf den Housing-Planeten (wenn man in seiner Festung ist) ist doch weniger informativ, als der Flotten-Chat. Da eine Verbreiterung würde auch mehr Gemeinsam-Leben bringen.